Startseite

Sonntagsbrief und Klosternachrichten

14./15. Sonntag im Jahreskreis – 03./04.07. u. 10./11.07.2021

( 43 Seitenaufrufe )

Markus 6,1b-6
Die Quintessenz von Jesu Auftreten in seiner Heimatstadt und der Ablehnung, die er dort erfährt, ist für mich die Warnung: Hab’ kein vorgefertigtes Bild in deinem Kopf – weder von den Menschen noch von Gott. Weil die Bewohner von Nazareth in Jesus nur den Sohn von Josef und Maria, den Zimmermann, der 30 Jahre unter ihnen gelebt hatte, sahen, erkannten sie nicht, wer er wirklich ist. Wie oft geht es mir mit Menschen, denen ich begegne, ähnlich? Ich weiß ein wenig von ihnen, ich mache mir aus dem Wenigen – bewusst oder auch unbewusst – ein Bild und erkenne vielleicht nicht ihre Fähigkeiten. Manchmal reicht schon ein Blick auf das Äußere, das Hören eines Namens oder der Klang einer Stimme – und ich beginne mit dem Einordnen. Das ist menschlich, denn ich brauche dieses Einsortieren ein Stück weit, um mit allen Eindrücken, denen ich ausgesetzt bin, zurechtzukommen. Doch ich muss dabei immer mahnend im Hinterkopf behalten: Es ist nur der erste Eindruck, du kannst dich täuschen, wahrscheinlich irrst du dich. Ähnlich geht es mir mit Gott. Je nachdem, welches Gottesbild ich in der Kindheit bekommen habe, verbinde ich damit gewisse Erwartungen an ihn – seien es positive oder negative. Wenn mir Gott dann ganz anders begegnet, erkenne ich ihn vielleicht nicht. Auch hier gilt die Mahnung: Gott ist immer unendlich mehr als dein Bild von ihm.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Pastoralteams


Neuigkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

"Füreinander Segen sein". Von Generation zu Generation" - Welttag der Großeltern und älteren Menschen

( 26 Seitenaufrufe )
Bild 0 für

Zu Ehren der Großeltern feiert die Kirche am vierten Sonntag im Juli den „Welttag für Großeltern und Senioren.“ 2021 findet dieser Tag zum ersten Mal statt. Um die Rolle älterer Menschen zu stärken, hat Papst Franziskus diesen Tag eingeführt. Der Tag soll die Großeltern als Bindeglied zwischen den Generationen" würdigen und ihren spirituellen und menschlichen Reichtum betonen

Wir nehmen die Anregung des Bistums Osbrück auf,  den generationsübergreifenden Leitgedanken „Füreinander Segen sein - Von Generation zu

[Weiterlesen]

Ich brauche Segen – Segen tanken auf Alltagswegen

( 27 Seitenaufrufe )

Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle – eine erlebbare Verbindung zwischen Himmel und Erde: In Segensworten spiegelt sich die tiefe Erfahrung, dass Gott uns Menschen liebevoll ansieht und das Gute in uns stärkt. Die Sehnsucht nach Segen ist auch bei vielen Menschen vorhanden, die selbst keine kirchliche Bindung haben.

Die Initiative „Ich brauche Segen“ knüpft an diese Sehnsucht an und möchte mitten im

[Weiterlesen]

Trauercafe in Georgsmarienhütte

( 70 Seitenaufrufe )

Wir starten wieder mit unserem Trauercafé in Georgsmarienhütte am Dienstag, 15.6.2021, 19:00 Uhr, auf der Klosterdiele in Kloster Oesede, Klosterstr. 12 a.
Mit den bekannten Hygiene- und Abstandsregeln wollen wir Menschen wieder die Gelegenheit geben, sich über ihre Trauer, den Abschied lieber Menschen, auszutauschen, gemeinsamen Impulsen und leckerem Tee.
(um die weiteren Termine und Themen zu erfahren, bitte klicken)


GMH Impuls - Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene 01.07. 19:00

( 68 Seitenaufrufe )



Firmvorbereitung 2021

( 198 Seitenaufrufe )

Im November diesen Jahres wird in der Pfarreiengemeinschaft Firmung gefeiert. Einige Jugendliche stehen vor der Entscheidung, ob sie sich auf das Sakrament der Firmung vorbereiten wollen. Dazu werden in den kommenden Wochen die Jugendlichen (geboren zwischen Juli 2004 und Juni 2006) eine Einladung mit ersten Informationen geben. Die Vorbereitung wird jedoch erst im Mai beginnen.

Wer Lust und Interesse hat, die Firmvorbereitung als Katechetin oder Katechet zu begleiten, kann sich gerne bei Gemeindereferentin Marlene Plogmann oder

[Weiterlesen]

Let’s Talk – Gesprächsangebot für Jugendliche und junge Erwachsene

( 151 Seitenaufrufe )




Weiter zu allen Nachrichten bzw. zum Archiv

Wer ist angemeldet

0 registrierte Benutzer und 204 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Wichtiger Hinweis zur Krankensalbung

Bei Krankensalbung in dringenden Fällen erreichen Sie Pastor Walterbach unter Tel. 864211, Pastor Sabu unter Tel.864212 oder Pastor Kloppenburg unter Tel. 8326878

Hinweise zu Gottesdiensten

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Hier geht es zur allgemeinen
Gottesdienstordnung

Termine der nächsten 7 Tage

Hier geht es zu den weiteren Terminen im gemeinsamen Kalender.


Weiter zur Übersichtsseite Heilig Geist
Sonderseite Kolumbarium


Weiter zur Übersichtsseite St. Maria Frieden

 

Neues aus St. Johann/ St. Marien

Weiter zur Übersichtsseite St. Johann/St. Marien


Neues aus St. Peter und Paul

Weiter zur Übersichtsseite St. Peter und Paul.