Startseite

Sonntagsbrief und Klosternachrichten

30. Sonntag im Jahreskreis –24./25.10.2020

( 18 Seitenaufrufe )

Matthäus 22,34-40
Diese Verse haben es in sich. Da ist zunächst der Versuch einiger Pharisäer, Jesus zu versuchen, also zu einem Fehler zu bewegen.
Vermutlich suchen sie einen Weg, Jesus aus dem Weg schaffen zu können. Religionsführer neigen zur Enge. Neue Gedanken sind verdächtig. Darum erbitten diese Religionsführer von Jesus eine Antwort auf die Frage nach dem höchsten Gebot.
Vielleicht, so ihre Hinterlist, verrät Jesus da schon das Judentum. Tut er aber nicht. Im Gegenteil. Als gläubiger und frommer Jude nennt Jesus eben das, was als „höchstes“ Gebot gilt: Gott zu lieben – und die Nächsten ebenso. Mit diesem Machtwort aus dem 5. Buch Mose und dem Zusatz der Nächstenliebe ist das Gespräch, das als Falle begann, beendet.
Für uns auch. Jesus beantwortet die Frage aller Fragen. Was ist christlich? Was zeichnet unsere Heiligkeit vor Gott aus? Was ist das Wesen der Kirche?
Nicht die Regelungen des Glaubens, sondern die Ermöglichung von Gottesliebe und Menschenliebe. Eine Kirche, die sich in Frage- und Antwortspielen verstrickt und in Regelungen, wer dazugehört und wer nicht, verfehlt ihren Auftrag und verliert ihre Aufgabe. Also verliert sie sich. Anders gesagt: Kirche ist eine Ermöglichung von Liebe. Damit Liebe lieben kann – gegen alle Erfahrung.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Pastoralteams


Neuigkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

Beitrag erstellen KINDERKIRCHE - Gottesdienste für (kleine) Kinder

( 17 Seitenaufrufe )
Der für Sa., 31.10.20 um 16 Uhr in der Weltjugendtagskirche geplante Gottesdienst für jüngere Kinder muss leider ausfallen, ebenso der am gleichen Tag vorgesehene Kleinkindergottesdienst in St. Johann/St. Marien.

Missio sammelt alte Handys

( 54 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Missio sammelt alte Handys

Missio – Handy-Sammelaktion

Mit der Aktion „Handys recyceln – Gutes tun“ kann doppelt geholfen werden. Erstens werden die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe in Europa aufbereitet und wiederverwertet. Zweitens erhält missio von der Verwertungsfirma Mobile-Box für jedes recycelte Handy einen Teil des Erlöses für Hilfsprojekte im Kongo. In allen Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft sind zu diesem Zwecke Sammelboxen aufgestellt.

Wer sein altes Handy direkt zu Missio schicken möchte, findet in den Kirchen

[Weiterlesen]

Trauercafe in Georgsmarienhütte

( 134 Seitenaufrufe )

Am Dienstag, 29.9.2020 wollen wir wieder mit unserem ökumenischen Trauercafe  beginnen. Wir starten wieder am Dienstagabend um 19 Uhr auf der Klosterdiele im Klostergebäude, Klosterstr. 12, in Kloster Oesede.
Nach der Pause durch die Pandemie, wollen wir wieder gemeinsam über unsere Erfahrungen, Sorgen und unsere Trauer sprechen und so gegenseitig Stärke und Mut erfahren in unserem Leben.

Das Thema des ersten Abends soll sein:  ( Ver)Abschied(ung).
Welche Arten der Verabschiedung gibt es in unserem Leben?  Was macht ein

[Weiterlesen]

Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

( 125 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

Ob und wenn ja, wann das nächste Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte stattfindet, entscheidet sich kurzfristig je nach Wetterlage. Bitte die Tageszeitung und diese Homepage im Blick behalten!


Weiter zu allen Nachrichten bzw. zum Archiv

Wer ist angemeldet

1 registrierter Benutzer und 82 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Hinweise zu Gottesdiensten

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Hier geht es zur allgemeinen
Gottesdienstordnung

Termine der nächsten 7 Tage

27. Okt 2020

Hier geht es zu den weiteren Terminen im gemeinsamen Kalender.

Pilgern und Reisen

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.


Weiter zur Übersichtsseite Heilig Geist
Sonderseite Kolumbarium


Weiter zur Übersichtsseite St. Maria Frieden

 

Neues aus St. Johann/ St. Marien

Weiter zur Übersichtsseite St. Johann/St. Marien


Neues aus St. Peter und Paul

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Weiter zur Übersichtsseite St. Peter und Paul.