Startseite

Sonntagsbrief und Klosternachrichten

Erster Adventssonntag –27./28.11.2021

( 12 Seitenaufrufe )

Lukas 21,25-28.34-36 Wenn ich nur um mich selbst kreise, sehe ich nur mich. Wenn ich nur auf die Erde blicke, sehe ich nur Irdisches. Nur dann, und wirklich nur dann, werden mich die Schrecken der Endzeit – die in vielem ja identisch sind mit aktuellen Problemen und Katastrophen – ängstigen und in Panik versetzen.
Anders, wenn ich mich gerade dann, wenn alles niederdrückt, aufrichte, das Haupt erhebe und nach oben schaue.
Einfacher gesagt, als getan. Denn dass ich mir selbst nahe bin, ist nur natürlich. Und dass das, was um mich herum ist, das Irdische, mein Leben prägt, ist es auch.
Doch ich selbst und das Irdische sind vergänglich und können deshalb nicht letzter Maßstab sein. Doch wie kann ich das – mich nicht um mich ängstigen und mich nicht ängstigen lassen von allem Schrecklichen, das passiert?
Ein Perspektivwechsel ist notwendig. Von mir wegschauen. Das klingt paradox. Wie soll ich mich nicht um mich sorgen, wenn ich mich nicht um mich sorge? Ich darf mir selbst wichtig sein, aber nicht wichtiger als Gott, dem ich sehr wichtig bin.
Und ein Perspektivwechsel ist Not-wendig. Auf das Irdische schauen mit Gottes Augen – so gut ich es kann.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Pastoralteams


Neuigkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

Beitrag erstellen Einladung kleine Kirche 04.12.2021

( 5 Seitenaufrufe )

Liebe Kinder, liebe Familien,

am Samstag, den 04.12.2021 feiern wir um 16.30 Uhr Gottesdienst.

Dieser Gottesdienst ist extra für euch – wir wollen zusammen singen, beten und den

Nikolaus besser kennenlernen. Seid ihr dabei? Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße,

das Team der Kleinen Kirche


Beitrag erstellen Sternsingeranmeldung 2022

( 6 Seitenaufrufe )


Aus: Pfarrbriefservice.de

Die Sternsinger kommen am Sonntag, den 09.01.2022!!!

Bei dieser Aktion ist geplant, dass die Sternsinger, anders als im vergangenen Jahr, wieder von Haus zu Haus, von Tür zu Tür ziehen und

den Segen bringen. Natürlich mit Abstand und Desinfektion im Gepäck. Die Aussendung der Sternsinger erfolgt in den Gemeinden im oder nach

dem Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt in allen Kirchen der Pfarreiengemeinschaft um 9:30 Uhr.


In allen Gemeinden benötigen wir von den Sternsingern in diesem Jahr

[Weiterlesen]

Beitrag erstellen Auch ein digitaler Adventskalender kann lebendig sein!

( 14 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Auch ein digitaler Adventskalender kann lebendig sein!

1. Adventssonntag: Claudia Rohlauf, Kita St. Marien Oesede

Liebe Familien, liebe Gemeinde, herzlich willkommen beim digitalen Adventskalender 2021.

Die Kita St. Marien wünscht viel Freude und einige ruhige Momente im Advent.

Das Schaf auf dem Weg… .

Unsere kleine Adventsmeditation beginnen wir, indem wir eine Kerze anzünden und einmal schauen, wie die Kerze leuchtet, dabei werden wir ganz leise und machen das Kreuzzeichen. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Hl. Geistes. Amen.

Gemeinsam singen wir das Lied:

[Weiterlesen]

Plätzchen backen für die Kinder der Georgsmarienhütter Tafel

( 23 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Plätzchen backen für die Kinder der Georgsmarienhütter Tafel

Die Kolpingsfamilie Oesede möchte auch in diesem Jahr wieder an jedes Kind selbstgebackene Plätzchen verschenken. Wenn Sie die Aktion unterstützen möchten, dann backen Sie bitte Plätzchen und befüllen jeweils kleine Tüten mit maximal 150 Gramm. Die Tüten nimmt Annemarie Schierhölter-Weber (Vorstandsmitglied der Kolpingsfamilie Oesede) bis zur zweiten Dezemberwoche 2021 entgegen (Kontakt: siehe nächste Seite)


Ausschreibung einer Kindertagesstätten-Koordination

( 144 Seitenaufrufe )

Die Katholischen Kirchengemeinden

St. Peter u. Paul, Georgsmarienhütte-Oesede und
St. Maria Frieden, Georgsmarienhütte-Harderberg

besetzen zum 01.4.2022 oder später 
für die zwei katholischen Kindertagesstätten  
der Kirchengemeinden folgende Position:

 Kindertagesstätten-Koordination (m/w/d)


Der Beschäftigungsumfang beträgt 19,5/39 Wochenarbeitsstunden.
Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

In gemeinsamer Verantwortung der zwei rechtlich eigenständigen Kirchengemeinden soll die

[Weiterlesen]

Lebendiger und digitaler Adventskalender

( 80 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Lebendiger und digitaler Adventskalender

Lebendiger Adventskalender
An einigen wenigen Stationen macht der diesjährigen Lebendige Adventskalender Halt. Es ist möglich, dabei müssen aber die neuen strengen Hygiene-Regeln eingehalten werden. In den nächsten Tagen werden an dieser Stelle die genauen Termine und Orte aufgeführt.

Digitaler Adventskalender
Mit dem 1. Adventssonntag startet unser digitaler Adventskalender zum zweiten Mal noch immer inmitten der Corona-Pendemie. Wie die Menschen zur Zeit Jesu hegen die heutigen Zeitgenossen eine Heilserwartung,
damals war es in

[Weiterlesen]

Das Pastoralteam stellt sich vor

( 139 Seitenaufrufe )

v.l.u. Pfarrer Reinhard Walterbach, Jugendreferentin Ann-Christin Hellermann

       Gemeindereferentin Marlene Plogmann, Gemeindereferentin Andrea Bensmann,

       Pastoralreferentin Angelika Tautz

       Gemeindereferent Ansgar Witzke, Pastor Dr. Sabu

       Pastoralreferentin Christina Kisters, Pastor Rainer Kloppenburg, Diakon Bernd Kulgemeyer

[Weiterlesen]

Gott sei Dank – neuer Newsletter des Bistums Osnabrück

( 61 Seitenaufrufe )


Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

( 164 Seitenaufrufe )

Das nächste Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte ist am Fr., 17.12.21 um 18 Uhr in der Johanneskirche Kloster Oesede


Ich brauche Segen – Segen tanken auf Alltagswegen

( 134 Seitenaufrufe )

Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle – eine erlebbare Verbindung zwischen Himmel und Erde: In Segensworten spiegelt sich die tiefe Erfahrung, dass Gott uns Menschen liebevoll ansieht und das Gute in uns stärkt. Die Sehnsucht nach Segen ist auch bei vielen Menschen vorhanden, die selbst keine kirchliche Bindung haben.

Die Initiative „Ich brauche Segen“ knüpft an diese Sehnsucht an und möchte mitten im

[Weiterlesen]

Weiter zu allen Nachrichten bzw. zum Archiv

Wer ist angemeldet

0 registrierte Benutzer und 218 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Wichtiger Hinweis zur Krankensalbung

Bei Krankensalbung in dringenden Fällen erreichen Sie Pastor Walterbach unter Tel. 864211, Pastor Sabu unter Tel.864212 oder Pastor Kloppenburg unter Tel. 8326878

Hinweise zu den Gottesdiensten

Hier geht es zur allgemeinen

Termine der nächsten 7 Tage

Hier geht es zu den weiteren Terminen im gemeinsamen Kalender.


Weiter zur Übersichtsseite Heilig Geist
Sonderseite Kolumbarium


Weiter zur Übersichtsseite St. Maria Frieden

 

Neues aus St. Johann/ St. Marien

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Weiter zur Übersichtsseite St. Johann/St. Marien


Weiter zur Übersichtsseite St. Peter und Paul.