Startseite

Sonntagsbrief und Klosternachrichten

20. Sonntag im Jahreskreis – 19./20.08.2017

( 15 Seitenaufrufe )

Matthäus 15,21-28 - Ist Jesus zynisch, dass er diese Frau mit ihrer Not ablehnt?
Oder lässt Gott mit sich verhandeln, feilschen, ja sogar schachern? Hinter diesem Dialog zwischen Jesus und der kanaanäischen Frau steht die Frage nach dem Glauben.
Auch wenn diese Frau keine fromme Jüdin war, so spricht sie Jesus mit dem Messiastitel, mit dem Gottestitel „Sohn Davids“ an. Und sie fügt noch hinzu: „Hab Erbarmen.“
Sie ist also ein Mensch, der um seine Bedürftigkeit weiß und der sich bittend an niemand Geringeren als an Gott wendet.
An den eigenen Grenzen gehen Menschen über sich selbst hinaus und begreifen, dass das Leben größer ist als sie selber und ihre Machbarkeit. Da hat Gott eine Chance, bei uns Menschen anzukommen.
Schön ist an der Geschichte, dass Jesus tatsächlich mit sich verhandeln lässt, dass er gesprächsbereit ist, ja, dass er sich rühren lässt von der Situation und von den Argumenten dieser Frau.
Ein solcher Mensch wie diese Frau ist bereit, sich für Gott zu öffnen und sich viel von ihm zu erwarten; und ein solcher Gott, ist ein Gott, der Heil und Heilung bringt.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Pastoralteams


Neuigkeiten aus der Pfarreiengemeinschaft

Beitrag erstellen Konzert Internationale Musikgruppe Gen Verde, Italien

( 17 Seitenaufrufe )

Am 9.9.2017 ist die international music performance art group  Gen Verde aus Loppiano in Italien hier nach Deutschland eingeladen.

Sie geben hier in Deutschland 3 Konzerte, wobei das Konzert am 9.9. 17  ab 17 Uhr auf dem Marktplatz in Stadthagen von der ev.ref. Gemeinde Bückeburg/Schaumburg Lippe von Bischof Dr. Manzke gesponsort wird und somit kostenfrei ist.

Wir möchten von Osnabrück / Georgsmarienhütte einen Bus dorthin einsetzen, so dass viele mitfahren können. Sie können sich ab sofort bei Pastor Rainer Kloppenburg:

[Weiterlesen]

Beitrag erstellen Internationales Friedensgebet Münster Osnabrück

( 19 Seitenaufrufe )

Viele kennen von ihnen das internationale Friedenstreffen in Assisi. Damals eingeführt vom Hl. Papst Johannes Paul II .

In diesem Jahr hat die neue geistliche Gemeinschaft San Egidio, die Ausrichter dieses Treffens ist,  eingeladen, das Treffen in Deutschland durchzuführen, im Land der Reformation und des besonderen Friedens von Münster/ Osnabrück nach dem 30jährigen Krieg.

Es ist ein großartiges Ereignis und eine einmalige Chance, viele Konfessionen, Religionen , Gläubige und Nichtgläubige  gemeinsam beten zu

[Weiterlesen]

Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

( 191 Seitenaufrufe )
Bild 0 für Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte
Das nächste Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte ist am Fr., 22.09.17 um 18 Uhr in der Weltjugendtagskirche Bruder Klaus an der Kath. Landvolkhochschule.

Weiter zu allen Nachrichten bzw. zum Archiv

Wer ist angemeldet

0 registrierte Benutzer und 79 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Hinweise zu Gottesdiensten

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Hier geht es zur allgemeinen
Gottesdienstordnung

Termine der nächsten 7 Tage

Hier geht es zu den weiteren Terminen im gemeinsamen Kalender.

Pilgern und Reisen

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.


Weiter zur Übersichtsseite Heilig Geist
Sonderseite Kolumbarium


Neues aus St. Maria Frieden

Weiter zur Übersichtsseite St. Maria Frieden

 

Neues aus St. Johann/ St. Marien

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Weiter zur Übersichtsseite St. Johann/St. Marien


Neues aus St. Peter und Paul

Weiter zur Übersichtsseite St. Peter und Paul.