St. Joh. Vianney (St. Maria Frieden)

Pfarreiengemeinschaft » Kirchliche Einrichtungen » Kindertagesstätten » St. Joh. Vianney (St. Maria Frieden)

Herzlich willkommen in der Kindertagesstätte
St. Johannes Vianney, Harderberg !

Der Kindergarten wurde im Jahr 1969 gebaut und ist 2014 erweitert worden.
Der Träger ist die katholische Kirchengemeinde St. Maria Frieden Harderberg. 

Im Kindergartenbereich unserer Einrichtung gibt es momentan vier Gruppen für 85 Kinder.
Zusätzlich stehen insgesamt 30 Krippenplätze in zwei Gruppen zur Verfügung.

Betreuungszeiten incl. Sonderöffnungszeiten:
07:30 - 16:00 Uhr.

Mittagessen:
In der Krippe essen alle Kinder zu Mittag.
Die Kinder können in unserem Kindergarten Mittag essen.
Dieses ist verpflichtend für alle Kinder die länger als 13 Uhr betreut werden. 
Es besteht die Möglichkeit, individuelle Wochentage festzulegen.

Kosten für das Mittagessen 3,- €.

Leiterin der Kindertagesstätte: Nicole Hügelmeyer 
Vertretung: Carola Wiebrecht

Kindertagesstätte St. Johannes Vianney, Harderberg
Schulstr. 12
49124 Georgsmarienhütte

Telefon: 05401/5632
E-Mail kiga.st.joh.vianney@pggo.de

Hier könnt ihr sehen, wie die Schlage vor unserem Kindergarten stetig wächst.
Dies sind Aufnahmen vom 14. Mai 2020.
Leider funktioniert die Vergrößerung der Bilder aktuell nicht.
Wir arbeiten dran.

image002
image004
image006
image008
image010
image012
image014
image016
image018
image020
image022
image024
image026
image028
image030
image031
image034
image036
image038

Neuigkeiten

Anteilige Beiträge für den eingeschränkten Betrieb im Juni/Juli 2020 für unter Dreijährige

(Eingereicht von MK am 20. Mär 2020 261 Seitenaufrufe )

Liebe Eltern,
auch für die Monate Juni und Juli müssen anteilige Elternbeiträge für den eingeschränkten Betrieb von Kindern U 3 erhoben werden.
Die betreffenden Eltern werden über die Höhe der Beiträge vor dem Einzug informiert. 


Liebe Eltern,
wir hatten bereits

[Weiterlesen...]

Eingeschränkter Betrieb bis 31. August 2020 

Liebe Eltern,
der Landkreis Osnabrück hat uns über die aktuelle "Corona-Verordnung" des Landes Niedersachsen informiert.

Zita: 'Wesentliche inhaltliche Änderungen ergeben sich danach für den Kita-Betrieb nicht. Es bleibt bei einem eingeschränkten Betrieb.
Abweichend von bisherigen Verlautbarungen des Landes gilt der eingeschränkte Betrieb für die Kitas aber über den 01.08.2020 hinaus bis mindestens 31.08.2020.'

Hier einige Punkte zum "Eingeschränkten Betrieb" aus den Veröffentlichungen der Landesregierung:

  • An allen Kindertageseinrichtungen einschließlich Kinderhorten findet ein eingeschränkter Betrieb statt.
  • Der eingeschränkte Betrieb sieht ein Betreuungsangebot für alle Kinder vor, die in der jeweiligen Kindertageseinrichtung einen Betreuungsplatz haben.
  • Aus Sicht des Infektionsschutzes ist es wichtig, dass bei einer Verbreitung des Coronavirus Infektionsketten nachvollzogen werden können. Daher soll die Betreuung der Kinder während des eingeschränkten Betriebs in den Gruppen erfolgen, in die die Kinder aufgenommen wurden. Die Gruppenzusammensetzung muss dabei konstant sein. Offene Gruppenkonzepte sowie gruppenübergreifende Früh- und Spätdienste sind nicht zulässig. Der Rahmen-Hygieneplan ist zu beachten..
  • Jeder Gruppe werden von vornherein bestimmte Räumlichkeiten zugeordnet; die Nutzung einer gruppenübergreifend vorgehaltenen Räumlichkeit, wie zum Beispiel eines Bewegungsraums, oder des Außengeländes der Einrichtung durch verschiedene Gruppen ist möglich, wenn die Räumlichkeit oder das Außengelände zeitgleich immer nur durch eine Gruppe genutzt wird.
  • Insbesondere bei der Übergabe der Kinder (Bringen/Abholen) ist auf einen angemessenen Abstand zu den Eltern zu achten. Die erforderlichen Hygienebestimmungen/-vorschriften (insbesondere regelmäßiges intensives Händewaschen) müssen eingehalten werden und sollen auch mit den Kindern altersgerecht erörtert und geübt werden, um Kinder und Personal der Kindertageseinrichtung zu schützen.

Termine

Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück informiert

Empfehlung für Erziehungsberechtigte Stand 14.07.2020
in Landkreis und Stadt Osnabrück
zum Umgang mit COVID-19

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

mit dieser überarbeiteten Empfehlung möchten wir die wichtigsten Informationen als Empfehlung im Umgang mit SARS-CoV-2 (COVID-19) zur Verfügung stellen.

Diese Empfehlung ist der jetzigen Infektionslage angepasst und wird je nach epidemiologischer Lage verändert.

Die bekannten Hygienemaßnahmen sind weiterhin wichtig.
Diese sind:

  • Abstandsregelung
  • Regelmäßiges Händewaschen
  • Verhalten bei Husten und Niesen

Wie auch schon vor der Corona-Pandemie müssen Sie den Kindergarten informieren, wenn Ihr Kind krank ist.

Kranke Kinder dürfen die Einrichtung nicht besuchen!

Wenden Sie sich ggf. an Ihren Kinder- oder Hausarzt und besprechen mit diesem ob ein Abstrich notwendig ist.
Kinder sollten 48 Stunden Fieber- und Symptomfrei sein, bevor Ihr Kind wieder die Einrichtung besucht..

Was müssen Sie tun, wenn bei Ihrem Kind ein Corona Fall bestätigt wird?

Sobald Ihnen das Ergebnis durch den Gesundheitsdienst mitgeteilt wurde, informieren Sie darüber sofort die Kindertageseinrichtung.
Weitere Maßnahmen werden mit dem Gesundheitsdienst besprochen.

Für alle Fragen erreichen Sie uns unter:

              Team Corona Kita
              E-Mail: corona-kita@LKOS.de
              Tel. 0541/501-1111 
Mo – Fr 9:00 – 14:00

Ihr Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück

Onlineangebote

Liebe Eltern,

hiermit leiten wir Ihnen einige digitale Angebote für Eltern und Kinder weiter. Vielleicht ist etwas passendes dabei. Viel Freude und bleiben Sie gesund.

Apps und digitale Angebote für Kinder

  • Das Deutsche Jugendinstitut bietet eine Datenbank, in der Eltern Apps für Kinder verschiedener Altersstufen suchen können.
  • Die Kindersuchmaschine Blinde Kuh richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren.
  • Auf der Internetseite der Sendung mit der Maus gibt es Videos, Hörspiele und vieles mehr für Kinder.
  • Herzliche Einladung zu einem Online Kurs „Tripel P -Positive Erziehung des Landkreises Osnabrück“ für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren. Der Onlinekurs ist kostenlos und über folgenden Link http://www.triplep-eltern.de/LKOS zu finden. Viel Freude und Unterstützung bei der Erziehung.

Hier noch einige Infos und Anregungen für die Eltern: