Newsbeiträge » Pfarreiengemeinschaft

Kinderbibeltage/Osterferienbetreuung mit neuer Idee (Bildergalerie)

Eingereicht von ansgar am 11. Mai 2017 - 16:38 Uhr
Bild 0 für Kinderbibeltage/Osterferienbetreuung mit neuer Idee (Bildergalerie)
Kinderbibeltage mit neuer Idee

Bittprozession in Kloster Oesede

Eingereicht von ansgar am 25. Apr 2017 - 11:14 Uhr
Bild 0 für Bittprozession in Kloster Oesede

Di., 23.05.17 (Dienstag vor Christi Himmelfahrt)

15 Uhr Bittgang der Kinder. Start in der Johanneskirche
Abschluss auf dem Hof Sieker/Tiemeyer, Am Rain 7.
Um 17 Uhr mögen die Kinder bitte von dort abgeholt werden.

18.30 Uhr Heilige Messe in der Johanneskirche
anschließend: Prozession entlang der Felder


Am 29. Mai: Kulinarisch "Leckeres" zur Jahreszeit - Besichtigung und Rundfahrt

Eingereicht von et am 21. Apr 2017 - 16:46 Uhr
Bild 0 für Am 29. Mai: Kulinarisch "Leckeres" zur Jahreszeit - Besichtigung und Rundfahrt

Am Montag, dem 29. Mai 2017 geht es zum Spargelhof Winkelmann nach Rahden ( etwa 28 km in südöstlicher Richtung vom Dümmer ). Hier erwartet uns eine Führung durch den weithin bekannten Spargelhof, wobei wir Näheres über den Spargelanbau erfahren. Während einer anschließenden Rundfahrt mit unserem Bus werden wir durch einen Führer die Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung ( Tonnenheide ) kennenlernen. So sind u.a. der größte Findling Nordrhein-Westfalens mit seinem gewaltigen Gewicht von 350 Tonnen sowie die bekannte Hochzeitsmühle, in der auch heute noch geheiratet wird, Ziele unserer Rundfahrt.

Am Ende der Fahrt erwartet uns mit Sicherheit ein Höhepunkt: Wir erhalten ein reichhaltiges Spargelgericht vom Buffet: Suppe, ( Spargel satt ) mit vielen erlesenen Beilagen, inclusive Dessert. Abfahrt 09.00 Uhr ab König-Christus-Kirche; Rückkehr am frühen Nachmittag. Kosten: "All inclusive" zum Männertreffvorzugspreis von 25 €. Anmeldungen bis zum 25. Mai 2017 ( = Christi Himmelfahrt ) bei H. Schlie, Telefon 41539, auch AB oder E-Mail: Hubert@schlie.de


Kristian Pohlmann aus Oesede in Bremen zum Diakon geweiht!

Eingereicht von et am 16. Apr 2017 - 23:05 Uhr
Bild 0 für Kristian Pohlmann aus Oesede in Bremen zum Diakon geweiht!

Am Samstag, dem 01. April 2017 um 10:00 Uhr war es in der Pfarrei St. Raphael in Bremen, zu der etwa 13.000 Katholiken gehören, soweit: Der 26-jährige Kristian Pohlmann aus Oesede wurde im Kreise seiner Familie und vieler Verwandter, Freunde und Bekannter und einer großen Zahl von Mitgliedern aus unserer Pfarreiengemeinschaft in der St. Antonius-Kirche in Bremen-Osterholz, die zur Pfarrei St. Raphael gehört, zum Diakon geweiht. Es war vermutlich die erste Diakonweihe in Bremen seit der Reformation im 16. Jahrhundert.

Die rund 300 Gäste begleiteten Kristian Pohlmann durch die sehr feierliche und bewegende Messe. Nachdem Regens Ulrich Beckwermert, der sozusagen der "Ausbildungsleiter" für die angehenden Priester im Bistum Osnabrück ist, gegenüber Weihbischof Johannes Wübbe die Eignung ( Würdigkeit ) des Weihekandidaten bezeugt hatte, wurde Kristian Pohlmann im Verlaufe des Gottesdienstes geweiht.

Die Weihe beinhaltet verschiedene Versprechen gegenüber dem Bischof, der Kirche und Gott: U.a. Gehorsam und Ehelosigkeit, sowie die Bereitschaft, in der Kirche als Diakon Dienst tun zu wollen für Gott und für die Menschen. Hierbei erhält der Diakon noch einmal besonders den Auftrag, die am Rande der Gesellschaft Lebenden in den Blick zu nehmen und für sie da zu sein. Als Zeichen der völligen Hingabe an Gott legt sich der Weihekandidat, während die Allerheiligenlitanei gesungen wird, auf den Boden vor dem Altar. Anschließend legte der Weihbischof Kristian Pohlmann die Hände auf ( s. Foto ) und erbat den Heiligen Geist für ihn.

Im Anschluss an den Gottesdienst hörte der frisch geweihte Diakon einige herzliche Grußworte der anwesenden Priester, der örtlichen Pfarrgemeinderatsvorsitzenden aus Bremen, aus seiner Heimatgemeinde Heilig Geist und auch von der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Osterholz.

Danach waren die vielen mitgereisten Gäste aus Oesede, Freunde und Wegbegleiter aus Praktikumszeiten in Glandorf, Aschendorf/Ems und Norden/Ostfriesland und auch die Gläubigen aus Bremen zu einem netten Empfang vor der schönen Kirche geladen, wobei sich regelrechte "Gratulations-Schlangen" über den ganzen Hof vor der Kirche bildeten.

Nach diesem wohl unvergesslichen Tag hatte Kristian Pohlmann am darauffolgenden Sonntag, dem 2. April 2017, die Ehre, das erste Mal als Diakon in seiner Heimatgemeinde Heilig Geist zu assistieren und zu predigen: Dabei erzählte er mithilfe von sehr persönlichen und emotionalen Begegnungen und Erfahrungen, wie er seine Entscheidung, letztlich Priester zu werden, getroffen und gefestigt hat.

In diesem Sinne auch an dieser Stelle nochmal die herzlichsten Glückwünsche an den Oeseder Diakon Kristian Pohlmann, der in hoffentlich einem Jahr im Hohen Dom zu Osnabrück zum Priester geweiht wird.

( Katharina Klare ) 


Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

Eingereicht von ansgar am 03. Apr 2017 - 16:13 Uhr
Bild 0 für Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte
Das nächste Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte ist am Fr., 09.06.17 um 18 Uhr in der Lutherkirche in Alt-Georgsmarienhütte.

Diakon Kristian Pohlmann in Heimatgemeinde

Eingereicht von et am 02. Apr 2017 - 15:55 Uhr
Bild 0 für Diakon Kristian Pohlmann in Heimatgemeinde
Am Sonntag, dem 02.04.2017 wurde nach seiner Weihe zum Diakon durch Weihbischof Wübbe in Bremen am Samstag unser Gemeindemitglied Kristian Pohlmann in der Heilig Geist-Kirche von der Gemeinde willkommen geheißen. Nach einem feierlichen Gottesdienst, in dem der frischgebackene Diakon assistieren und die Predigt halten durfte, fand im Gemeindesaal eine Begegnung mit den Gemeindemitgliedern, dem Pfarrgemeinderat und dem Kirchenvorstand statt. Wie wir inoffiziell erfahren durften, soll die Priesterweihe im nächsten Jahr voraussichtlich im Marienmonat Mai stattfinden.

Männertreff besuchte Solarlux in Melle...

Eingereicht von et am 29. Mär 2017 - 17:41 Uhr
Bild 0 für Männertreff besuchte Solarlux in Melle...

Am Dienstag, 18. April 2017, gings  mal wieder auf Tour. Mit 41 Männern besuchten wir die Firma Solarlux in Melle. Seit 30 Jahren steht das Unternehmen  für ausgezeichnete Qualität z.B. in der Herstellung von Faltwänden, Wintergärten, Glashäusern, Balkonüberdachungen. Alle Produkte von Solarlux haben eines gemeinsam: Sie erweitern den Lebensraum und schaffen grenzenlose Aussichten!" Über die Unternehmensphilosophie und -Struktur sahen wir eine Menge, vor allem bei einem Rundgang durch die Produktionshallen. Auch die Ausstellung bot eine Fülle von Anregungen.

Im Anschluss gab es noch im "Gasthaus zur Bifurkation" eine leckere Gulaschsuppe und danach Gelegenheit, vor Ort die Bifurkation zu besichtigen.

Hubert Schlie 


Familien willkommen: Geschichten aus dem Koffer

Eingereicht von um am 25. Mär 2017 - 15:09 Uhr
Bild 0 für Familien willkommen: Geschichten aus dem Koffer

An jedem ersten Sonntag im Monat (außer in den Sommerferien) heißen wir um 10.45 Uhr Familien mit Kindern besonders herzlich willkommen. Für eine halbe Stunde entführt unsere Vorlesepatin Gunde Cordsen sie in lustige und spannende (Bücher)-Welten. Bei einem Getränk machen es sich die Großen am Tisch bequem, während die Kleinen sich mit der Vorleserin auf einem Teppich niederlassen.

Die nächsten Termine sind: 2. April, 6. Mai und 2. Juli (im Juni fällt der erste Sonntag auf Pfingsten, wo traditionell die Bücherei geschlossen ist)


Männertreff: Jubiläumsbesuch in Quakenbrück!

Eingereicht von et am 21. Feb 2017 - 17:52 Uhr
Bild 0 für Männertreff: Jubiläumsbesuch in Quakenbrück!
Jubiläumsjahr 2017: Jubiläumsfahrt nach Quakenbrück!

Neues vom Pfarrgemeinderat...

Eingereicht von et am 10. Feb 2017 - 18:58 Uhr
Bild 0 für Neues vom Pfarrgemeinderat...

Die letzte Sitzung des PGR Heilig Geist war am 02.02.2017. Folgende Tagesordnungspunkte wurden behandelt:

Kolumbarium

Kurzer  Rückblick, Ausblick und Verbesserungsvorschläge. Die ersten Umbettungen in das Kolumbarium werden jetzt durchgeführt. Das gravierte Schild wird nicht vorab, sondern erst am Tag der Trauerfeier an dem Urnenschrank befestigt. Der "Raum des Gedenkens" wird weiter eingerichtet. Vasen, Kerzenständer und Kerzen sind bereits vorhanden. Zum Schutz der Holzschränke sollen noch Glasplatten darauf installiert werden. Die Flyer für die Öffentlichkeitsarbeit für die Kolumbariumskirche sind eingetroffen.

Weihnachten 2016

Die Heilige Messe am Heiligabend um 21.00 Uhr wurde nur von ca. 60 Gemeindemitgliedern besucht. Es wurde überlegt, ob diese Messe evtl. auf 22.00 Uhr verlegt werden sollte. Das Thema wird ebenso im Kooperationsrat wie auch im Liturgieausschuß besprochen. Die weitere Vorgehensweise beschließt der PGR in einer seiner nächsten Sitzungen.

Klausurtagung der Pfarreiengemeinschaft am 04.03.2017 in Kloster Oesede

Zu dem Thema "Gemeinsam Kirche sein" sind alle Mitglieder der Kirchenvorstände, Pfarrgemeinderäte und Vorstände der Verbände und der Jugend herzlich eingeladen. Der Klausurtag beschäftigt sich damit, wie es weitergehen soll in der Pfarreiengemeinschaft Georgsmarienhütte-Ost. Beginn ist um 09.30 Uhr im Edith-Stein-Haus, Abschluss mit der Vorabendmesse in der Marienkirche. Anmeldungen bitte bis 01.03. im Pfarrbüro.

Misereor-Fastenaktion am 25./26..03.2017

Am Samstagmorgen finden wieder Bastelaktionen des Kindergartens und der Freiherr-vom-Stein-Schule und am Sonntag ein "fairer Frühschoppen" nach der Hl. Messe statt. PGR-Mitglieder stellen Brote und Dips her. Der Aufbau beginnt am Samstag um 10.30 Uhr im Pfarrsaal.

Termine und Sonstiges

Die AGAPE in der Osternacht soll wieder stattfinden. Mit dem Aufbau beginnen wir am 15.04. um 10.00 Uhr im Pfarrsaal. Es werden noch Helfer für den Auf- und Abbau, insbesondere zum "Tische und Stühle stellen", gesucht.

Es wird wieder ein Ostereiersuchen am Ostermontag für die Kinder mit Frühschoppen  für die Erwachsenen geben.

Die Termine für den Schöpfungsgottesdienst und den Großeltern-Enkel-Gottesdienst werden noch festgelegt.

Ob, und in welcher Form wieder Schaukästen an der Kirche installiert werden, klärt Dirk Strothmann ( PGR-Vertreter im KV ) in der nächsten Kirchenvorstands-Sitzung.

Der Termin der nächsten PGR-Sitzung ist der 18.05.2017 und

"last not least" feiert am 04.04.2017 unser Pfarrer, Pastor Reinhard Walterbach, seinen 65. Geburtstag mit einer Vesper um 18.00 Uhr in Heilig Geist mit anschließendem Empfang im Pfarrsaal!

( Sandra Glane ) 

 

 

 

 

 


Kolumbarium-Ordnung und Kolumbarium-Gebührenordnung

Eingereicht von et am 21. Dez 2016 - 12:07 Uhr
Bild 0 für Kolumbarium-Ordnung und Kolumbarium-Gebührenordnung

Liebe Gemeindemitglieder,

nachfolgend die erste überarbeitete Fassung der gültige Kolumbarium- und Kolumbarium-Gebührenordnung zur Kenntnisnahme. 

.

.

.

.


Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

Eingereicht von ansgar am 02. Aug 2016 - 19:48 Uhr
Bild 0 für Taizé-Gebet in der Stadt Georgsmarienhütte

Das nächste Taizé-Gebet in der Stadt Geogsmarienhütte
ist am Fr., 24.03 um 18 Uhr im Rahmen einer Passionsandacht in der Auferstehungskirche in Kloster Oesede

Anbei alle weiteren Termine für das Jahr 2017:


Seniorengemeinschaft schaute zurück auf 15-jähriges Bestehen

Eingereicht von dh am 21. Sep 2015 - 18:16 Uhr
Bild 0 für Seniorengemeinschaft schaute zurück auf 15-jähriges Bestehen

- Rückblick in Bild und Ton auf 15 Jahre Aktivitäten 60 drunter & drüber - 

Die Veranstaltung begann am 16. Sept. 2015 mit einem besonders gestalteten Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Maria Frieden mit 65 Personen.– Günther Kassen begrüßte alle, die schon seit 15 Jahren aktiv dabei sind und die, welche im Laufe der Jahre zu der Gemeinschaft gestoßen sind, auf das Herzlichste. Dann ließ er allen Teilnehmern „etwas durch die Blumen sagen“ bzw. "ließ die Blumen sprechen".


Mit 60 d & d durch die Region Baumbergen

Eingereicht von dh am 14. Sep 2015 - 20:19 Uhr
Bei herrlichem Sommerwetter startete am 19. August  2015 die Seniorengemeinschaft Harderberg ihre diesjährige Halbtagesfahrt, um einige schöne Stunden im Herzen des Münsterlandes zu verbringen. - Das Tor der Baumberge, Havixbeck, lud im Stift Tilbeck bei Kaffee und Kuchen zur ersten Rast ein. Nach dieser Stärkung gab es eine kurze Führung durch das riesige Gelände. Auf einer Fläche von etwa 2 x 4 km wurde 1881 eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung gegründet; zur Zeit wohnen hier 350 Personen.

Seniorengemeinschaft 60 d & d feierte traditionelles Sommerfest

Eingereicht von dh am 22. Jul 2015 - 13:38 Uhr
Bild 0 für Seniorengemeinschaft 60 d & d feierte traditionelles Sommerfest
Schon am Anfang war es spannend. Als der Bus Zumstrull am 15. Juli 2015 die 42 Teilnehmer/innen in Harderberg „eingesammelt“ hatte, begann das große Rätselraten: Wohin geht die angekündigte „Fahrt ins Grüne“. Als wir dann schließlich hinter Hasbergen am Hüggel anhielten, löste sich das Rätsel: Es war gerade nicht das vorgestellte Grüne, sondern die Töpferei Niehenke, allerdings mitten im Grünen gelegen.

Harderberger Senioren können´s nicht lassen

Eingereicht von dh am 16. Jun 2015 - 06:40 Uhr
Bild 0 für Harderberger Senioren können´s nicht lassen

Die Seniorengemeinschaft feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen (Jubiläumsfeier mit Rückblick am 16.Sept. 2015 im Pfarrsaal). – Vom 2. bis 9. Juni 2015 verbrachte eine Gruppe von 43 Personen, bei der auch Teilnehmer aus Osnabrück dabei waren, wieder eine herrliche Freizeit in der Familienferienstätte St. Ursula im Ostseeheilbad Graal-Müritz.



Seniorengemeinschaft begrüßte den "lieben Mai"

Eingereicht von dh am 26. Apr 2015 - 12:40 Uhr
Bild 0 für Seniorengemeinschaft begrüßte den "lieben Mai"
Die Veranstaltung am 23. 4. 2015 begann wieder mit einer hl. Messe in der Pfarrkirche St. Maria Frieden, Harderberg. – Im Mittelpunkt der Betrachtungen stand das Leben und das Martyrium des hl. Georg. Er war hoher Offizier im römischen Heer und stammte aus Kappadozien (östl. Türkei). Bei der Christenverfolgung unter Diokletian erlitt er im Jahr 305 der Martyrertod.

Aus Schwiegermama wurde Schwiegermumu

Eingereicht von dh am 25. Jan 2015 - 19:03 Uhr
Bild 0 für Aus Schwiegermama wurde Schwiegermumu

- Seniorengemeinschaft feierte Karneval unter dem Motto „Harderberg Helau“ -

Am 21. Jan. 2015 war es endlich wieder so weit: Der Grünkohlexpress brachte 75 erwartungsvolle Narren und Närrinnen zur Klosterschänke Boßmeyer in Kloster Oesede. Nachdem der Leiter der Gemeinschaft „60 drunter und drüber“, Günther Kassen, mit witzigen Worten das Narrenvolk und als Gast die Pastoralreferentin Angelika Tautz begrüßt hatte, ließen sich alle den leckeren Grünkohl bei flotter Musik von den „Original Borgloher Dorfmusikanten“ schmecken.


Senioren-Nachmittag der PGGO in Heilig Geist

Eingereicht von et am 22. Jul 2014 - 21:52 Uhr
Bild 0 für Senioren-Nachmittag der PGGO in Heilig Geist

Heute, am 22.07.2014, war der Senioren-Nachmittag der PGGO bei Heilig Geist, weil genau heute vor 50 Jahren die Kirchweihe stattgefunden hat. 140 Anmeldungen waren zu verzeichnen, Ausfälle keine. Entsprechend voll war der Gemeindesaal.

Pastoralreferentin Angelika Tautz, als Vorsitzende des Seniorenausschusses der PGGO, begrüßte  die Gäste. Christine Weinl moderierte, die Kinder des Kindergartens kamen mit einigen gut einstudierten Liedern und sorgten für Stimmung und Freude. Bürgermeister Ansgar Pohlmann gab einen Abriß über die kommunalpolitische Situation in der Stadt. Siegfried Licher, als KV-Vorsitzender, begrüßte ebenfalls die Gäste im Namen der Kirchengemeinde und stellte dabei auch die Jubiläumsbroschüre vor, von der nach 3 Tagen nach Veröffentlichung schon mehr als die Hälfte der Auflage von nur 500 Stück verkauft ist. Tipp: Wenn einer für Familienmitglieder, Verwandte, Freunde oder Nachbarn noch ein Exemplar ergattern will, möge er nicht zu lange zögern. "Mit 5,-- € sind Sie dabei!", war damals der Slogan der Fernsehlotterie...

Erwin Tischler hatte mit Ansgar Bergmann einen Diavortrag vom Kirchweihtag 22.07.2014 vorbereitet und vorsorglich  Pastor i.R. Dieter Woldering (88 ) das Zweitmikrophon übergeben. Sowohl von Pastor Woldering als auch von Siegfried Licher, Eberhard Schröder aber auch von vielen sonstigen Wortmeldungen aus dem Publikum kam Unterstützung. Viele wurden auf den 50 Jahre alten Dias noch erkannt und namhaft gemacht.

Danach, um 17.15 Uhr, war es an der Zeit, sich auf den Weg in die Kirche zu machen, da um 17.30 Uhr das "Abendlob" begann. Am Ende des Gottesdienstes wurden die 5 Stophen des Jubiläumsliedes gesungen. Das Altarkreuz strahlte in der untergehenden Abendsonne.

Zuletzt lud der Pfarrgemeinderat alle Besucher noch zu einem Getränk unter die Arkaden der Heilig Geist Kirche ein, wovon reger Gebrauch gemacht wurde. Bei bestem Sommerwetter und guter Stimmung ging man auseinander.

Der PGR-Vorstand Heilig Geist dankt allen, die zum Gelingen dieser schönen Veranstaltung beigetragen haben, ebenso natürlich Pastoralreferentin Angelika Tautz für die Gestaltung des Gottesdienstes. Wir wünschen allen eine schöne Urlaubszeit!

PGR-Vorstand Christine Weinl + Monika Flaßpöhler + Erwin Tischler


Offene Woche im Kindergarten St. Michael

Eingereicht von et am 22. Mai 2014 - 14:28 Uhr
Bild 0 für Offene Woche im Kindergarten St. Michael

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Kirchengemeinde Heilig Geist luden die Kinder und Mitarbeiterinnen des Kindergartens St. Michael, Oesede-Süd, Gemeindemitglieder zu einer "offenen Woche" ein.

Täglich von 9-11 Uhr wurden die Türen geöffnet und die Besucher erhielten einen praktischen Einblick in den aktiven Kindergartenalltag. Viele Gemeindemitglieder können sich einen Kindergartenalltag gar nicht mehr vorstellen, da sich stetig so viel verändert. Auch einige Großeltern nutzten die Gelegenheit, einmal ihr Enkelkind zu besuchen.

Stuhlkreis, Frühstück, Bastelangebot und einiges mehr stand auf dem alltäglichen Programm. Auch Pfarrgemeinderatsmitglied Monika Flaßpöhler kam gerne zu Besuch, um wieder einmal "Kindergartenluft" zu schnuppern. Sie freute sich sehr über einen Tag in der Marienkäfergruppe: "Toll, wieviel die Kinder sich im alltäglichen Miteinander beteiligen dürfen und können".

Die bunte Mischung der Besucher spiegelte symbolisch das Motto des Kindergartens wieder. "Ob groß, ob klein, wir laden alle ein". Die jüngsten Besucher waren zwei Jahre alt und die ältesten waren schon Großeltern.

Foto 1: Theis gehörte zu den jüngsten Besuchern der Woche.

Foto 2: Mia und Finn freuen sich über den Besuch von Pfarrgemeinderatsmitglied Monika Flaßpöhler.

Foto 3: Maris freut sich über den Besuch von seiner Mama und seiner Schwester Lina.

Foto 4: Auch Jana freute sich über den Besuch von ihrer Oma. 

 


Großer Tag für die KAB Heilig Geist

Eingereicht von et am 04. Mai 2014 - 20:55 Uhr
Bild 0 für Großer Tag für die KAB Heilig Geist

Am Sonntag, dem 04.05.2014 war ein Meilenstein für die Katholische Arbeitnehmer Bewegung Heilig Geist in Oesede-Süd: Mit einem Festgottesdienst feierte die KAB Heilig Geist Oesede ihr 50-jähriges Bestehen. Die Festpredigt hielt Diözesanpräses Diakon Christian Eilers.

Beim anschließenden Empfang im Pfarrsaal mit etwas 90 Teilnehmern referierte Frau Scheiders-Adams zum Thema: "Sinnvoll leben". Sie ist Referentin der Bundesleitung der KAB in Köln. Sinnvoll leben steht im Zusammenhang mit dem Leitthema des Bundesverbandstages in Würzburg "Nachhaltig leben und arbeiten". Es geht dabei um das Erkennen von sozialen, ökonomischen und ökologischen Zusammenhängen. Sie sagte: "Nachhaltiges Denken und Handeln ist notwendiger denn je. Sinnvoll leben gilt als Auftrag an uns, Gerechtigkeit, Solidarität und Menschenwürde für alle zu schaffen. Dies ist ein Grundauftrag unseres christlichen Glaubens und für unser verbandliches Handeln. 

Bürgermeister Ansgar Pohlmann und Kirchenvorstandsvorsitzender Siegfried Licher bedankten sich bei der KAB für langjähriges Engagement in Kirche, Gesellschaft und Politik.

Der Bezirksvorsitzende der KAB im Bezirk Osnabrück, Christoph Pelke erinnerte an die Anfänge. Gegen Widerstände sind vor 50 Jahren zwei Gemeinden entstanden, in der die Kirche näher bei den Menschen sein konnte. Eine Kirche des Einsatzes. Heute, nach 50 Jahren, ist die KAB Heilig Geist eine kleine Gruppe mit noch 51 Mitgliedern. Für die Größe und den Altersdurchschnitt ist sie aber noch recht aktiv. Ausgangspunkt aller Aktionen und Veranstaltungen sind das Leben und die Bedürfnisse vor Ort. Die KAB Heilig Geist setzt sich ein für das Grundrecht auf Arbeit als Ausdruck der Menschenwürde, gerechte Verteilung der Arbeit, Schutz der Familien und vieles mehr. Dies wird versucht durch das Angebot von Bildungs- und Informationsveranstaltungen zu kirchlichen und gesellschaftspolitischen Themen. Neben den Vortrags- und Diskussionsabenden werden z. B. auch Ausflüge und Betriebsbesichtigungen organisiert. 

Seit 1999 verkauft die KAB Heilig Geist alle 14 Tage "Eine-Welt-Produkte" nach dem Sonntagsgottesdienst. Auch in der Stadtbibliothek Oesede bietet sie fair gehandelte Waren an. Es handelt sich um Produkte mit dem "Fairtrade-Siegel". Mit dem Erlös unterstützt die KAB seit Jahren Frau Dorothea Regenbrecht und Herrn Hubert Schlie für die "Togohilfe". Mit dem Geld werden in Togo / West-Afrika Schulen gebaut und jetzt sogar eine Krankenstation eröffnet. Den Aktivitäten der KAB verdankt die Gemeinde Heilig Geist unter anderem auch die Auszeichnung des Bistums als "Faire Gemeinde"!

Nach den Gratulanten wurde Frau Elfriede Brodowski für 50-jährige KAB-Mitgliedschaft geehrt. Unser ältestes Mitglied, Frau Agnes Donnermeyer, ist 92 Jahre alt und ihr wurde ein Blumenstrauß überreicht. Bis 2005 hat sie noch regelmäßig als Vertrauensfrau gewirkt und KAB-Zeitungen ausgeteilt.

( Anne Vogelsang ) 


Freie Plätze im Nachmittagsspielkreis in Kloster Oesede

Eingereicht von mek_meyer am 24. Apr 2014 - 11:36 Uhr
Im Kindergarten St. Maria Kloster Oesede ist nach den Sommerferien eine neue Nachmittagsgruppe für Kinder ab zwei Jahre möglich. 2 x wöchentlich für 1,5 Stunden. Es gibt noch freie Plätze! Bei Interesse bitte melden unter: Tel. 05401/8968668 oder per mail: K.Herkenhoff@gmx.de.

Einkehrtag mit Andrea Schwarz in der KLVHS am 28.04.2014

Eingereicht von mek_meyer am 24. Apr 2014 - 10:59 Uhr
Am Montag, dem 28. April, findet von 14:00 – 18:00 Uhr in der kath. Landvolkhochschule Oesede ein Einkehrtag mit Andrea Schwarz statt zum Thema: „Wenn mitten im Alltag ein Stück Himmel aufblitzt“. Andrea Schwarz, die seit Jahrzehnten zu den meistgelesenen und bekanntesten christlichen Autoren gehört und seit geraumer Zeit auch pastorale Mitarbeiterin unseres Bistums Osnabrück ist und zurzeit im Emsland lebt, hat sich bereit erklärt diesen Nachmittag zu gestalten. Es wird sicher ein vielversprechender Nachmittag, denn ganz gleich welches Thema, Andrea Schwarz kann Menschen zum Glauben ermutigen. Sie spricht vielen aus der Seele und findet Worte, die von Herzen kommen und zu Herzen gehen. Wir sind gespannt auf das Thema und freuen uns auf den Nachmittag mit ihr. Kosten: 7,00 €. Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 23.04.2014, bei M. Funke, Tel. 6509.

Neu entdeckte Krypta: NDR-Reportage fand beachtliche Resonanz

Eingereicht von et am 20. Apr 2014 - 18:18 Uhr
Bild 0 für Neu entdeckte Krypta: NDR-Reportage fand beachtliche Resonanz
"Über 30 Jahre fahren wir nun schon diese Strecke Bad Iburg - Osnabrück. Bis heute wußten wir nicht, dass es diesen Raum hier gibt.."

Männertreff: Besuch der Pott`s Brauerei am 29. April 2014

Eingereicht von et am 13. Apr 2014 - 15:06 Uhr
Bild 0 für Männertreff: Besuch der Pott`s Brauerei am 29. April 2014

In der Einladung stand: "Eine äußerst angenehme Angelegenheit!" Das sollte es an diesem Tag auch werden. Mit vollbesetztem Bus ( 57 Männer ) gings ab zur Besichtigung der Potts Bierbrauerei in Oelde. Neben einer Führung durch die Naturparkbraucherei erhielten wir einen Einblick in das Biermuseum. Nach dem Erlebnis des Gesaris Brunnenkinos begann der komfortable Brauherrenschmaus als Genießerprogramm mit herzhaften, deftigen Leckereien und dazu Freibier! Gutgelaunt gings dann gen Heimat.

( Hubert Schlie )

Page 1 / 4 (1 - 25 of 86 Insgesamt) Next Page Last Page