Kommunionhelfer in der Pfarreiengemeinschaft

Laien übernehmen Aufgaben in den Gottesdiensten. In unserer Pfarreiengemeinschaft sind zurzeit ca. 70 Personen als Kommunionhelfer tätig.Um diesen Dienst selbst ausüben zu können, sprechen Sie bitte mit einem Geistlichen. Erster Ansprechpartner ist der Pfarrer.

Die Gemeinschaft der Kommunionhelfer trifft ca. zweimal im Jahr zu eine Wanderung, einer Besichtigung oder einem Vortrag. Ein Sprecherkreis kümmert sich um die Organisation dieser Veranstaltungen.

Folgende Personen sind im Sprecherkreis:

Pfarrer Walterbach

Für PP: Josef Debbrecht, Johannes Sieker

Für HG: Martin Hellermann, Hildegard Mokry

Für MF: Günter Sellmeier, Jutta Köhne

Für JM: Ursula Lohmann, Günther Stolzenberg

Der Dienst des Kommunionhelfers bzw. der Kommunionhelferin beschränkt sich auf das Austeilen der hl. Kommunion, des konsekrierten Brotes bzw. Weines, d.h. des Leibes oder Blutes Christi im Kelch: a) in den Fällen, in denen die Anzahl der mitwirkenden Preister und Diakone so gering ist, dass der Gottesdienst sich ohne den Einsatz von Helfern ungebührlich in die Länge ziehen würde. Gefragt ist die Miwirkung eines Kommunionhelfers auch dann, wenn ohne die Unterstützung durch einen Kommunionhelfer die Kelchkommunion der Laien sich nicht oder nur schwer ermöglichen lässt. Zu diesem Zweck kann im Bedarfsfall der leitende Priester die Aufgabe auch Gläubigen nur "für diesen einen Fall", d.h. die konkrete Feier übertragen.

Des Weiteren können Kommunionhelfer/innen auch ausserhalb der Messfeier die Kommunion aus dem Tabernakel reichen sowie die Krankenkommunion und Wegzehrung überbringen.

Beiträge zum Thema Kommunionhelfer

Es wurden keine neuen Beiträge veröffentlicht.

Termine zum Thema Kommunionhelfer