Newsbeiträge

FairSuchung - Faire Produkte

Eingereicht von um am 17. Feb 2018 - 12:17 Uhr

In der Bücherei in Harderberg gibt es ab sofort einen kleinen Stand mit fairen Produkten. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates haben diesen Stand geplant und umgesetzt: "Es ist uns ein Anliegen, auf den Umgang mit Ressourcen, auf faire Produkte, ökologische Hintergründe und Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen. Auch wenn man nicht alles sofort im Alltag umsetzen kann, wollen wir hier ein Zeichen setzen."  Warum nicht beim nächsten Senioren-Kaffee oder Kommunionkindertreffen auf faire Produkte zurückgreifen oder sie als Geschenkidee nutzen!? Es gibt Kaffee, Tee, Schokolade, Honig u.v.m. Herzliche Einladung, in der Bücherei die Produkte zu erwerben.

Öffnungszeiten: Sonntags 10:30 Uhr - 12:00 Uhr, Mittwochs 15:30 Uhr - 17:00 Uhr, Freitags 15:30 Uhr - 17:00 Uhr.

Weitere Infos unter www.gepa.de


Weltgebetstag der Frauen

Eingereicht von um am 17. Feb 2018 - 10:09 Uhr

Der Weltgebetstag 2018 findet am Freitag, 2. März 2018, statt. Er ist ein wichtiges Zeichen gelebter Ökumene. Dieses Mal steht der Weltgebetstag unter dem Titel „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ und wird von christlichen Frauen aus Surinam - ein kleiner Staat in Südamerika - vorbereitet. Sie nehmen dabei vor allem die Bewahrung der Schöpfung in den Blick. Die Gottesdienste finden um 17:00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche in Oesede und um 18:00 Uhr in der Auferstehungskirche in Kloster Oesede statt.

Das Vorbereitungsteam freut sich über eine zahlreiche Teilnahme! Wir bringen dadurch unsere Verbundenheit im Glauben zum Ausdruck sowie die Solidarität mit allen Frauen weltweit, besonders in Surinam. Außerdem zeigen wir den Vorbereitungsgruppen vor Ort und ihrem Engagement unsere Anerkennung und Wertschätzung.


Erster Fastensonntag – 17./18.02.2018

Eingereicht von markus am 16. Feb 2018 - 07:58 Uhr

Markus 1,12-15 - Das Evangelium des ersten Fastensonntags ist knapp, prägnant, auf den Punkt gebracht, kein Wort zu viel.
Es ist so ohne alles Drumherum, dass einem beinahe die Luft wegbleibt. Vielleicht ist es der typische Stil des Markusevangeliums, vielleicht ist es aber auch der Geschmack der beginnenden Fastenzeit, die uns zur Kargheit und zu einer wunderbaren Konzentration auf das Wesentliche einlädt.
Das Evangelium bringt in seiner Kürze mehrere zentrale Aussagen über Jesus: Er steht in der Tradition der Propheten; in diesem Fall beinahe in unmittelbarer Nachfolge von Johannes dem Täufer, dem radikalen Gottsucher.
Er war ganz Mensch und kannte Trockenheit, Dürre und Versuchung. Er leitet mit der sich erfüllenden Zeit eine neue Ära ein und weist mit seinem ganzen Leben auf Gottes neue Welt, auf das Reich Gottes hin.
Und das Evangelium sagt auch etwas über uns, zu uns, die wir uns in dieser Fastenzeit wieder neu auf Jesus Christus hin ausrichten wollen: Kehrt um, das heißt, wandelt euch, denkt nicht zu klein und geht über eure bisherigen engen Grenzen hinaus, traut euch und dem Leben und Gott Größeres zu.
Glaubt an das Evangelium; glaubt also – endlich –, dass Gott wirklich das gute, gerechte und erfüllte Leben für euch und für alle Menschen will. Das ist die Einladung dieser Fastenzeit.

Einen schönen Sonntag und eine gute Woche
wünschen die Mitglieder des Pastoralteams


Kreuzwegandachten in der Fastenzeit

Eingereicht von um am 11. Feb 2018 - 13:47 Uhr

An den Sonntagen der Fastenzeit laden wir herzlich ein zu besonderen Kreuzwegandachten:

1. Fastensonntag (18.02.): Kreuztracht in Lage. Abfahrt mit dem Bus ab 14 Uhr an den verschiedenen Haltestellen.

2. Fastensonntag (25.02.), 17:00 Uhr: Kreuzwegandacht in Heilig Geist

3. Fastensonntag (04.03.), 17 Uhr: Kreuzwegandacht in St. Peter und Paul

4. Fastensonntag (11.03.), 17 Uhr: Kreuzwegandacht in Maria Frieden.

5. Fastensonntag (18.03.), 17 Uhr: Kreuzwegandacht in der Johanneskirche, Kloster Oesede.

Palmsonntag (25.03.), 17:00 Uhr Bußandacht in St. Peter und Paul.

Vereine, Verbände und Gruppen können zu weiteren Andachten in der Fastenzeit einladen. Termine und Orte bitte in den Pfarrbüros melden. Familien und Einzelpersonen sind ebenso eingeladen, den Kreuzweg aus dem Gotteslob (Nr. 683) in der Kirche oder zu Hause zu beten.


Bücher- und Spieleflohmarkt

Eingereicht von um am 09. Feb 2018 - 14:04 Uhr

Unter dem Motto „Wo Neues kommt, muss Altes weichen“ bietet die Bibliothek Harderberg, An der Kirche 1, ihre ausgemusterten Medien auf einem großen Bücher- und Spielflohmarkt zum Kauf an. Vom 4. bis 11. März können während der Öffnungszeiten der Bücherei nicht nur Bücher aller Altersgruppen sondern auch Spiele erworben werden. Es handelt sich bei den Büchern zumeist um aus dem Bestand der Bibliothek ausgeschiedene Titel, die zum Kilopreis von einem Euro abgegeben werden. Die Spiele stammen zum Teil auch aus dem Bestand, zum Teil sind es gut bis sehr gut erhaltene Gesellschaftsspiele von Teammitgliedern und Lesern. Alle sind zu sehr günstigen Preisen zu erwerben. Der Flohmarkt ist geöffnet: Sonntags von 10.30 Uhr bis 12 Uhr und mittwochs und freitags von 15.30 Uhr bis 17 Uhr.


Firmung 2018

Eingereicht von um am 09. Feb 2018 - 11:27 Uhr
Bild 0 für Firmung 2018

Für die diesjährige Firmvorbereitung findet am 19.02.18 ein Informationstreffen für die Firmbewerber sowie am 21.02.18 ein Elternabend statt - jeweils um 19:30 Uhr im Pfarrsaal von St. Peter und Paul, Auf dem Thie 7.

Nach dem Starttag für alle am 27.05.18 gibt es dann vier unterschiedliche Möglichkeiten, diesen Weg mit uns und den anderen FirmbewerberInnen zu gestalten. Ziel dieses Weges ist zu erfahren, was Firmung bedeutet und sich auf die Feier dieses Sakraments vorzubereiten. Dazu bieten wir Gelegenheiten, sich als Gemeinschaft von jungen Menschen in der Kirche zu erleben, über den Glauben ins Gespräch kommen, Gottesdienste zu feiern, seine eigene Persönlichkeit besser kennen zu lernen und eine Entscheidung für die Firmung zu treffen.

Bei den Infotreffen werden die unterschiedlichen Angebote sowie das Anmeldeverfahren vorgestellt, wichtige Termine bekannt gegeben und Zeit für Rückfragen gegeben. Hier schon mal in Kurzform die möglichen Module:

- Diakonie-Gruppe: Es werden verschiedene Einrichtungen besucht, die sich auf besondere Weise für andere Menschen am Rand der Gesellschaft einsetzen.

- Fahrradtour: In den Sommerferien ist man eine Woche unterwegs zu verschiedenen kirchlichen Einrichtungen und Orten.

- Wochenend-Gruppe: An zwei Wochenenden (Fr.-So. mit Übernachtung) werden im Haus Maria Frieden in Rulle verschiedene Themen zur Firmung gemeinsam behandelt.

- Vor–Ort-Gruppe: Ihr trefft euch in den Gemeinden in Georgsmarienhütte vor Ort an mehreren Terminen (Abende oder z.B. Samstage, je nach Gruppe) und behandelt in der Gruppe Themen zur Firmung.

Sollten vorab schon Fragen auftreten, bitte kontaktiert uns:

Stefanie Lübbers, Pastoralreferentin - Tel. 480861 oder s.luebbers@bistum-os.de

Br. Marco Nobis, Jugendreferent - Tel. 837213 oder marco.nobis@pggo.de

Foto: M. E. / pixelio.de

Page 1 / 84 (1 - 6 of 500 Insgesamt) Next Page Last Page